OGS - Wie alles began

Im Rahmen verlässliche Grundschule „acht bis eins“ wurde 1995/1996 an der Nikolaus – Gemeinschaftsgrundschule in Bornheim/Waldorf die Betreuungsgruppe „Die Strolche“ in Trägerschaft des Fördervereins der Schule eingerichtet. Zum Schuljahr 2003/2004 wurde das Konzept „Schule von acht bis eins“ mit der Nachmittagsbetreuung bis 16:00 Uhr ergänzt. Die Offene Ganztagsschule besteht seit dem Schuljahr 2005/2006. Der Name „Strolche“ blieb erhalten, das bestehende Konzept wurde weiterentwickelt. Seit 01. August 2008 haben die Katholischen Jugendwerke Rhein - Sieg e.V. die Trägerschaft übernommen. Am 01.04.2013 ist sie zur Katholischen Jugendagentur Bonn GmbH geworden.

Weiterführende Informationen zur OGS und dem Konzept finden Sie hier