Weihnachtsfeier 2015

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien versammelte sich die gesamte Schulgemeinde in der Aula, um sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Die Pinguine stimmten mit dem "Kölschen Weihnachtslied" zünftig ein. Hier schon wurde jedem klar: In jedem von uns steckt ein Engel!

Die Raben zeigten dann, wie Engel durch die Welt reisen, um in sehr verschiedenen Ländern Weihnachten zu feiern: In Schweden sangen sie "Santa Lucia", im afrikanischen Tansania wurde getrommelt und in Kanada tanzten die Indianer.

Jetzt war der richtige Zeitpunkt gekommen, um zu zeigen: Auch die Kinder der Nikolaus-Schule können als Engel quer über den Globus reisen. Gerne überreichten sie den VertreterInnen der Kolping-Familie einen Scheck über den Betrag von 5494 €, der Kindern in Uganda, die ihre Eltern durch die Krankheit Aids verloren haben, zu Gute kommen wird. Das Geld hatten Kinder, Eltern, Kollegium, Förderverein und OGS gemeinsam im Rahmen des Nikolaus-Basars für das Projekt der Nikolaus-Schule "Hand in Hand mit Kindern in Uganda" erwirtschaftet.

Nach diesem feierlichen Moment brachten die Delfine alle mit dem "Weihnachts- RAP" in Schwung, bevor sie gemeinsam mit den Pinguinen einen weihnachtlichen Gospel vortrugen.

Eingerahmt wurden die gelungenen Vorführungen der drei Klassen durch das gemeinsame Singen traditioneller Weihnachtslieder, wobei auch die in diesem Jahr besonders zahlreich erschienenen Eltern kräftig mitmachten.

Es war eine stimmungsvolle und rundum gelungene Feier, die den richtigen Auftakt für die wohlverdienten Weihnachtsferien bildete.

Umzug in Pavillon-Klassen

Um den ersten Bauabschnitt für das Frühjahr 2016 vorzubereiten, sind die Klassen aus dem oberen Gebäudetrakt nun erfolgreich in die Pavillon-Klassen beziehungsweise in den unteren Gebäudetrakt umgezogen. In gemeinsamer Anstrengung der Stadt Bornheim (in Beauftragung eines Umzugsunternehmens und unter der Bauleitung eines Architekten) und der Schule (Kollegium, Hausmeister und Schulleitung) ist die neue Lernumgebung zügig und schön gestaltet worden. Die Kinder der sechs betroffenen Klassen können sich nun in Ruhe einleben. Der Unterricht verläuft bereits seit Dienstag wieder nach Plan.

Umzug01
Umzug02
Umzug03
Umzug04
Umzug05
Umzug06
Umzug07
Umzug08
Umzug09

Unser Nikolaus-Basar war wieder ein voller Erfolg!

5494 € können gespendet werden!

Am 4. Dezember 2015 öffnete die Nikolaus-Schule wieder ihre Tore, um den jährlichen Nikolaus-Basar abzuhalten, auf den sich die Kinder, ihre Eltern, das Team der Schule und der Förderverein schon seit Wochen und Monaten gemeinsam vorbereitet hatten.

Nach vielen Jahren startete der Basar wieder mit einer feierlichen Eröffnung in der Aula, zu der sogar der Nikolaus gekommen war. Er begrüßte die Gäste und übergab ihnen ein Liedblatt, damit alle kräftig mitsingen konnten. Musikalisch unterstützt wurde die Eröffnungsfeier durch ehemalige Schülerinnen der Nikolaus-Schule, die mit ihren Streichinstrumenten eine feierliche Atmosphäre zauberten.

Die Kinder hatten mit Eltern und KlassenlehrerInnen ein vielfältiges Verkaufsangebot vorbereitet: Faltengel, Lesezeichen, Papiersterne, Windlichter, Eulen-Figuren, Holznikoläuse, Leuchtkugeln, Gotteslobengel, Weihnachtskit, Backmischungen uvm.

Dazu gab es in diesem Jahr wieder eine Tombola, bei der mehr als 1000 tolle Preise auf die glücklichen GewinnerInnen warteten.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Im Musikraum stand leckerer Kaffee bereit. Dazu konnten die BesucherInnen selbstgebackenen Kuchen und frische Waffeln genießen. Im Gebäude befand sich noch eine Keksbar und einen Schokoladenbrunnen mit leckeren Obstspießen.

Auch für die Liebhaber des Herzhaften war gesorgt: Im oberen Flur gab es Frikadellen, Brezeln, Kürbissuppe und ein Salatbuffet.

Erstmalig konnte man sich draußen an einem stimmungsvoll geschmückten Holz-Stand mit kühlen Getränken erfrischen oder einen Apfelpunsch genießen und am Feuerkorb sitzen und erzählen.

Insgesamt wurde ein Betrag von 5494 € erzielt.

Mit dem Erlös des Basars werden wieder Familien in Uganda unterstützt, die AIDS-Waisenkinderbei sich aufgenommen haben.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die geholfen haben, so viel Geld für den guten Zweck zu erwirtschaften.

Der Scheck wird den VertreterInnen der Kolpingfamilie, die das Projekt seit vielen, vielen Jahren betreuen, im Rahmen der Weihnachtsfeier am Dienstag, den 22.12.2015 ab 9.00 Uhr in der Aula der Schule übergeben. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!