Hurra! Hurra! Die Hangelbrücke ist jetzt da!

Foto: Katharina Weber

 

Endlich hat es GEKLAPPT! Lange haben die Kinder der Nikolaus-Schule darauf warten müssen: Vor über acht Jahren haben die Kinder beschlossen, dass das Geld vom damaligen Sponsorenlauf für eine Hangelbrücke ausgegeben werden soll. "Unser Schulhof soll schöner werden!" UND "Wir wollen, dass auch die ErstklässlerInnen hangeln können. Damals hatte ein Schulhof-Arbeitskreis aus Eltern und LehrerInnen eine Befragung bei allen Kindern initiiert. In der kleinen Schulversammlung wurde die Befragung ausgewertet und an den Schulhof-Arbeitskreis zurückgeben. Aber die Realisierung war nicht einfach. Zunächst war nicht klar, welcher Platz der geeignetste war. Als sich alle auf den hinteren Schulhof festgelegt hatten, war plötzlich im Gespräch, die KITA Flora zu erweitern. Als das vom Tisch war, kam die Sanierung. Über drei Jahre standen Baufahrzeuge und Gerüste im Weg. Anfang diesen Jahres konnte endlich mit der Stadt Bornheim zusammen die konkrete Planung aufgenommen, die Hangelbrücke bestellt und ein Betrieb für den Aufbau verpflichtet werden.
Heute konnten wir das neue Spielgerät in der ersten Pause feierlich einweihen. Selbstverständlich durften die Kinder des ersten Schuljahres als erste zeigen, was sie können. Doch auch die größeren Kinder stellten sich geduldig in einer langen Schlange auf, um ihr Hangelkünste zu zeigen.
Letztlich reicht das Geld vom damaligen Sponsorenlauf nicht. Gut, dass wir seitdem zweimal den Schulentwicklungspreis "Gute Gesunde Schule" gewonnen haben, der neben der Auszeichnung auch mit Geld dotiert war. Schließlich hat noch die Sparkassenstiftung "Für uns Pänz" 1000€ dazugetan, so dass wir die Rechnung, die bald bei uns in den Briefkasten flattern wird, auch bezahlen können 😀.