Nikolaus-WM

20180706Nikolaus-WM-01
20180706Nikolaus-WM-02
20180706Nikolaus-WM-03
20180706Nikolaus-WM-04
20180706Nikolaus-WM-05
20180706Nikolaus-WM-06

 

Die letzten Wochen waren geprägt von der Weltmeisterschaft im Fußball. Doch im Gegensatz zum Fußball der "Großen", so die Spannung, wenigstens, was die Teilnahme der Deutschen Mannschaft angeht, schnell vorüber war, hielt der Fußball die Kinder der Nikolaus-Schule über viele Wochen in Atem.

Jeden Tag in der ersten Pause traten die Besten aus den zehn Klassen in acht Teams in den Gruppen A und B gegeneinander an. Nach der Gruppenphase, in der jeweils jeder gegen jeden spielte, kamen vier Teams ins Halbfinale und die Plätze fünf und sieben wurden unter den jeweils Dritt- und Viertplatzierten der Gruppen ausgetragen.

Gestern war dann das große Finale in der Turnhalle der Nikolaus-Schule: Dicht gedrängt standen die Fans des Teams "Löwen" und die Fans des Teams "Pinguine" hinter den Barrieren, um ihren Favoriten anzufeuern.

Nach zwei heiß umkämpften Halbzeiten konnte sich dann das Team der "Löwen" knapp vor dem der "Pinguine" mit 4 : 3 durchsetzen.

Der Jubel bei den entsprechenden Fans war groß. Sie stürmten auf den Platz, um zu gratulieren, bevor dann für das Siegerfoto posiert wurde - bereits mit Pokal. Die offizielle Verleihung in der Aula folgt jedoch noch. Einen herzlichen Glückwunsch an das Siegerteam!

Glücklich zeigte sich auch das Organisatorenteam um Herrn Reiners, der für die Nikolaus-WM so manche Extrapausenzeit und Extrastunde investiert hatte: Niko, Marko und Mario hatten mit viel Herzblut die gesamte WM ausgerichtet, den Videobeweis organisiert und durchgeführt und fleißig Presseberichte geschrieben.