Unser Weihnachtswettbewerb

Unser Weihnachtswettbewerb

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder der Nikolaus-Schule, die ein Bild für unseren diesjährigen Weihnachtswettbewerb eingereicht haben!

Die kleine Schulversammlung hatte es sehr schwer, eines auszusuchen, um die diesjährige Weihnachtskarte der Schule damit zu schmücken. Schließlich fiel die Wahl mehrheitlich auf den Beitrag von Amelie Lenz aus der Delfinklasse:

Unser Weihnachtswettbewerb

Nikolaus-Feier in der Aula

20181207Nikolausfeier-01
20181207Nikolausfeier-02
20181207Nikolausfeier-03
20181207Nikolausfeier-04

 

Nikolausfeier Programm 2018 Die Feier des Namenstages von Nikolaus, unserem großen Vorbild und Namensgeber der Schule, wurde wieder besonders feierlich gestaltet. Die Aula war festlich geschmückt, ein wunderschöner Adventskranz, den in diesem Jahr Familie Wirtz aus Sechtem für uns gestaltet hat, schwebte über der Bühne und die erste große rote Kerze war bereits angezündet.
Frau Förster und Herr Höfs stimmten ihre Gitarren an und dann konnte es auch schon musikalisch losgehen. Alle Kinder und viele Eltern, die sich am frühen Morgen auf den Weg in die Schule gemacht hatten, stimmten gemeinsam "Wir sagen euch an den lieben Advent" an.

Die Kinder hatten ein buntes Programm aus Theater-Vorführungen und Liedern vorbereitet. Und so war es ein Glück, dass der Nikolaus auch in diesem Jahr die Zeit hatte, uns zu der Feier in der Aula zu besuchen. Die Kinder sangen kräftig "Lieber Bischof Nikolaus" und er betrat die Bühne.
Zum Auftakt führten die Koalas (G9) das Theaterstück "Die Heinzelmännchen von Köln" auf. Es war eine Freude, den fleißigen Heinzelmännern und Heinzelfrauen dabei zuzusehen, wie sie eine Arbeit nach der anderen schnell und mit guter Laune erledigten. Am Ende erinnerten sie uns dann daran, wohin es einen bringen kann, wenn man nicht dankbar genug und viel zu neugierig ist.
Die Sterne (G6) ließen uns einen Blick in die "Engelbäckerei" werfen, in der sogar die Engel noch etwas von Nikolaus und Christkind lernen konnten. Jeder von uns kann etwas gut und alle machen einmal Fehler, mussten sie erkennen. Und so durfte schließlich auch der Engel, dem sonst immer nur Missgeschicke passieren, letztlich mithelfen, Plätzchen für den Nikolaus-Basar zu backen.
Der Chor der Nikolaus-Schule führte zwei Lieblingslieder auf. "Kling Glöckchen" wurde dabei mit Instrumenten begleitet.

Zum Abschluss hatte der Nikolaus noch eine Überraschung. Für jede Klasse hatte er einen großen Geschenke-Sack mitgebracht, der den KlassensprecherInnen jeweils feierlich überreicht wurde.

Mit den Klängen des Liedes "Lasst uns froh und munter sein" mussten wir den Nikolaus dann aus der Aula verabschieden. Aber vielleicht kommt er uns ja heute Nachmittag zum Nikolaus-Basar noch einmal besuchen. Wer weiß.

Impressionen vom Nikolaus-Basar

20181207Nikolausbasar-01
20181207Nikolausbasar-02
20181207Nikolausbasar-03
20181207Nikolausbasar-04
20181207Nikolausbasar-05
20181207Nikolausbasar-06
20181207Nikolausbasar-07
20181207Nikolausbasar-08
20181207Nikolausbasar-09
20181207Nikolausbasar-10
20181207Nikolausbasar-11

Beschluss zur Aufnahmekapazität der Nikolaus-Schule

Im Ausschuss für „Schule, Soziales und demographischen Wandel“ der Stadt Bornheim vom 6. November 2018 wurde der Beschluss gefasst, die Aufnahmekapazität der Nikolaus-Schule zum kommenden Schuljahr nicht zu erweitern. Die Anzahl der Klassen wird also auf zehn belassen. Im Vorfeld hatten für das kommende Schuljahr 2019/2020 deutlich mehr Eltern ihr Kind an der Nikolaus-Schule anmelden wollen, als in die bestehenden Klassen aufgenommen werden können.

(Zitat:) „Der Schritt zur Dreizügigkeit wird mittelfristig als notwendig erachtet, sollte aber erst dann erfolgen, wenn auch die benachbarten Schulen an den Rande der Aufnahmekapazität stoßen.“ (aus dem Beschluss vom 06.11.2018 / in voller Länge unter session.stadt-bornheim.de)